Parcours geschlossen  

Liebe Freunde des Vereins!

Müde und mit einer kleinen Träne im Auge verabschieden wir uns in die Wintersperre!

Wir danken für eine tolle Bogensaison und freuen uns, Euch nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen!

Der EAT-Vorstand und Familie Meisenbichler

31.10.2020

***Steirische Landesmeisterschaft WA 3D - 03.10.2020***

 

Die geplante LM WA 3D von 08.08.2020 auf der Planneralm die wegen Covid 19 abgesagt wurde, konnte am 03.10.2020 am Krumphof im Zuge der burgenländischen Landesmeisterschaft nachgetragen werden. Eine perfekte Organisation, schönes Wetter und nette Leute, machten das Turnier zu einer gelungenen Veranstaltung. Sechs EAT’s waren mit dabei und konnten vier LM Medaillen mit nach Hause nehmen. Manuel Beichler konnte seinen Titel vom Vorjahr verteidigen und wurde Landesmeister WA 3D in der Bogenklasse Blankbogen Herren. Manfred Rupek wurde zweiter in der Bogenklasse Langbogen Sen1 und auch Peter Peinhaupt wurde Zweiter in der Bogenklasse Instinktivbogen Herren Sen1. Unser Senkrechtstarter, Jürgen Kram, schaffte es in der Bogenklasse Blankbogen Herren auf den dritten Platz. Für Hannes Rathgeb war es das erste Sternturnier. Er schaffte es auf Anhieb unter die Top ten in der Bogenklasse Instinktivbogen Herren. Ernst Werlitsch wurde Fünfter in der Bogenklasse Instinktivbogen Herren Sen1.

 

 

Bericht Ernst Werlitsch 

 

***3D Landeskader zu Gast beim EAT***

Am 13.09.2020 fand auf dem Trainingsgelände des EAT ein WA 3D Spezial Training unter der Anleitung von Spartentrainer Mag. Uwe Lackner statt. Von 10:00 bis 16:00 wurde intensiv Schussablauf und Technik sowie das Schießen im Gelände trainiert. Der Fachverband bedankt sich für die Trainingsmöglichkeit und Gastfreundschaft. Getränke und Äpfel von Claudia Meisenbichler sowie der Kuchen von Gabriele Kram wurde dankend angenommen. 

Bericht Ernst Werlitsch 

***Sternturnier BSC Wolfsberg - 12.09.2020***

Jürgen Kram, Manuel Beichler und Ernst Werlitsch waren dabei. Bei herrlichem Wetter war der Turniertag ein Hochgenuss. Manuel schoss sich mit einer soliden Leistung in der Bogenklasse BB Herren auf den zweiten Platz. Für Jürgen reichte es zum elften Rang und Ernst war in der Bogenklasse IB Herren sen. 1 Fünfter.

Bericht Ernst Werlitsch 


***ÖSTM WA 3D vom 14.08 bis 16.08 2020 in Poppendorf/Burgenland***

Im Starterfeld von 185 Bogenschützen waren Manuel Beichler, Jürgen Kram und Ernst Werlitsch mit dabei. Anreise war Donnerstag der 13.08. Die Anmeldung und Bogenkontrolle ging ohne Probleme unter Einhaltung der Abstandsregel über die Bühne. Freitag 7:30 begann das Einschießen und nach einer Sicherheitsunterweisung war Start zur ersten Eliminationsrunde. Nach ca. 4 Stunden gab es das erste Ergebnis. 

Anschließend war der Mixed-Team Bewerb für den sich Manuel als bester Steirer qualifiziert hat. Mit Steiner Brigitte holt sich Manuel souverän den österreichischen Meistertitel im Mixed-Teambewerb vor Steininger Susi und Steininger Josef.

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat es ein Unwetter mit Sturm und Starkregen gegeben, so dass der Parcours von herabhängenden Ästen befreit werden musste. Pünktlich 7:30 begann das Einschießen. Start zur zweiten Eliminationsrunde mit der notwendigen sicherheitstechnischen Unterweisung war um 9:00 Uhr. Um 14:00 Uhr gab es das Ergebnis. Manuel Rang 4, Jürgen Rang 24 und Ernst Rang 11 nach 96 Pfeilen. Somit war Manuel und Ernst fürs Finalschießen am Sonntag qualifiziert. Samstagnachmittag war das Mannschaftschießen. Im direkten Duell Team STMK 1 gegen STMK 2 hat die Mannschaft mit Manuel verloren und war somit im kleinen Finale. Gegen OÖ waren sie aber nicht zu schlagen und gewannen die Bronzemedaille.

Sonntag 8:00 begann das Einschießen für die Finalrunden. Punkt 9:00 war für Ernst Start. Mit Axel Bogner hatte er einen routinierten Gegner den er mit 39 zu 18 besiegte. Sein nächster Gegner war Engel Robert der das Match mit 55 zu 39 gewann. Somit war Ernst ausgeschieden und wurde auf den siebenten Gesamtrang gereiht.

Manuel machte es deutlich besser und schoss sich bis ins Goldfinale. Dort musste er sich nur dem starken Salzburger Alois Steinwender im Stechen geschlagen geben und wurde österreichische Vizestaatsmeister 2020. Mit einer Gold, einer Silber und einer Bronzemedaille war Manuel einer der erfolgreichsten Bogenschützen bei der ÖSTM.

Bericht Ernst Werlitsch

***WA 3D Turnier in Hallwang bei Salzburg - 1. & 2. August 2020***

 Beim Hermann Gedenkturnier am 01.08.2020 waren Manuel Beichler, Jürgen Kram und Ernst Werlitsch mit dabei. Die Covid Sicherheitsbestimmungen wurden perfekt eingehalten. Es gab drei Einschussplätze mit genügend Abstand und Maskenpflicht in Gastrobereich und bei der Anmeldung. Bei 34 Grad und den sehr anspruchsvoll gestellten 3D Targets war das Turnier nicht leicht zu schießen. Manuel war in der Blankbogenklasse und Ernst in der Langbogenklasse mit einer guten Leistung auf den 2.Rang. Jürgen war mit seinem ersten Antreten in Hallwang auf Rang 13 in der Blankbogenklasse im guten Mittelfeld.

Am Sonntag beim Sternturnier war nur Manuel in Topform und erreicht den 3 Rang in der Blankbogenklasse. Jürgen kam über einen 8 Rang in der Bogenklasse Blankbogen Sen.1 nicht hinaus und Ernst wurde 5ter in der Langbogenklasse.

Bericht Ernst Werlitsch 

***Bearpaw- Killturnier***

Sieg für Manfred Rupek!!!

Bei diesem Turnier gibt es nur 3 Bogenklassen.

Klasse1: Primitivbogen mit Holzpfeilen

Klasse2: Lang- und Recurvebogen die über den Shelf geschossen werden mit Holzpfeilen

Klasse3: Lang- und Recurvebogen mit oder ohne Pfeilauflage mit Carbonpfeilen

Alle Distanzen nahe bis max. 25 m. Aber schlechte Schussposition, entweder verdreht, knieend, durch viel Gestrüpp hindurch mit einem schmalen Schusskanal frei, der gerade mal das Kill sichtbar lässt. Pluspunkte gibt es nur für Killtreffer. Für Körpertreffer gibt es Minuspunkte, für Fehlschüsse 0 Punkte.

Nach dem 1. Tag: 2-Pfeilrunde lag ich stark zurück am 2. Platz, konnte am 2.Tag: 1-Pfeilrunde das Ergebnis aber noch wenden und Sieger werden. Danach kommt es zum Finalschießen.

Die besten 3 jeder Bogenklasse, Frauen wie Männer werden per Los gezogen und treten jeweils zu zweit gegeneinander an. Der Bessere kommt weiter in die nächste Runde, der Andere scheidet aus. Der Wettkampf besteht aus einem schnellen Sprint, ca. 60 Meter zur Schusslinie. Danach den seitlich abgelegten Bogen samt ein paar Pfeilen schnappen, zur Schusslinie rennen ca. 5 Meter und versuchen so schnell als möglich vor seinem Gegner einen Luftballon in 20 Meter Entfernung zu treffen.

Neben diesem Bewerb gab es noch eine Tombola mit etwa 80 Preisen. Eine rundum gelungene Veranstaltung, aber ich spüre 2 Tage danach immer noch meine Muskeln.

Bericht Manfred Rupek

Der EAT´is gratulieren recht herzlich!

***Jugendtraining beim BSV Thermenland – StFVB***

Bei einem vom steirischen Fachverband ausgeschriebenen Jugendtraining, nahmen unsere beiden Nachwuchsschützen Miriam und Stefan teil. Sie verbrachten in Waltersdorf, einen Corona konformen, super schönen und auch lehrreichen Bogentag. 

Herzlichen Dank an Heidi und Horst vom BSV-Thermenland für die top Organisation! 

***EAT-Jugendtag - 25.07.2020***

Hochmotiviert und mit viel Freude waren 9 Kinder in Begleitung ihrer Eltern und Großeltern beim Jugendtag dabei. 

Begrüßung durch Übungsleiter Meisi, Aufwärmübungen und die wichtigsten Regeln wurden mit viel Humor vermittelt. Danach starteten wir mit Bogenschießen auf Scheiben, Luftballons und ein Cloutschuß mit Flu-Flu-Pfeil. 

Nach einer kleinen Stärkung zu Mittag ging es auf den Parcours zum 3D Schießen auf verschiedenste Ziele, wo die Kinder mit Begeisterung und Geschick bei der Sache waren. Zum Abschluss wurden vor unserer Bogenhütte über Feuerschalen Würstel und Steckerlbrot und süße Marshmallows gegrillt.Lachende Gesichter den ganzen Tag über bestätigten die Freude am Bogensport. 

Unser besonderer Dank gilt allen Kindern, Eltern, Oma´s und Opa´s und Kuchenbäckern die zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Helmut & Claudia, Erich & Melitta 

***Österreichische Meisterschaft 2020***

Die ÖM in Gallizien war aus steirischer Sicht ein voller Erfolg! 

Gold in der allg. Klasse BB. weiblich und männlich.
Gold in der Klasse IB. männlich und Gold in der Mannschaft BB männlich.
Silber gab's für BB sen. 1 und im Mixed Bewerb BB.
Bronze gab's im BB sen. 1 männlich und weiblich, sowie im Mixed Bewerb IB.
Letztendlich gab's noch Bronze für die Mannschaft BB. Wo Jürgen Kram zum Erfolg beisteuern konnte.
Alles in allem, zwei gelungene Tage im schönen Gallizien bei schönsten Bogenwetter!


***EAT Feldscheibentraining*** 

Erstes EAT-Feldscheibentraining bei unserem Vereinskollegen Sigi Kelemina in der Stanz.

8 Schützen/innen haben sich am Sonntag zu einem gemütlichen Scheiben-Training getroffen. Nach einer ausgiebigen Jause und endlich wieder blauen Himmel wurde trainiert. Die anwesenden Übungsleiter gaben Tipps und Infos über Schieß-, Ziel- und Standmöglichkeiten im Gelände. Gemeinsames Aufwärmen und eine kleiner Theorie-Teil wurden auch eingebaut. 

 

Danke an Sigi für die Einladung und Verpflegung – War echt ein lässiger Nachmittag!

***ÖSTM-ÖM WA Indoor 2020***

Mit dabei waren Manuel Beichler, Jürgen Kram und Ernst Werlitsch.

Austragungsort war die Messe Wels. Beginn der ÖM war Freitag der 31.01.2020. Anmeldung und Startnummernausgabe erfolgten um 10:00-12:00 Uhr. Um 12:15 war dann Training sowie die Gerätekontrolle. Anschließend gab es die offizielle Begrüßung. Punkt 13 Uhr startete die ÖM. Offene Hallentore, Dieselgestank, Autolärm der einfahrende Messeaussteller ,Klopfen und Hämmern sowie fehlerhafte  elektronische Auswertung der Ergebnisse und das die Ansagen der Veranstaltungsleitung kaum zu verstehen waren (Samstag war es dann besser) machten die Veranstaltung zu einer wahren Herausforderung, die einer ÖM eigentlich unwürdig waren. Am Freitag gab es keinen Publikumsverkehr, da die Messe erst am Samstag begann. So fand die Veranstaltung unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, was nicht im Sinne des Bogensports sein kann, der sowieso schon Medial komplett vernachlässigt wird.  Am Ende reichte es für Manuel Beichler zum ÖM-Titel und Gold in der Bogenklasse Blankbogen Herren allgemein. Auch Ernst konnte seine Trainingsergebnisse annähernd erreichen und wurde in der Bogenklasse Sen. 1  Langbogen Dritter und war glücklich über die Bronzemedaille. Jürgen Kram brachte bei seinem ersten Antreten bei der ÖM eine Top Leistung und wurde Sechster in der Bogenklasse Blankbogen Sen.1. Mit diesem Ergebnis haben sich alle drei EAT’is für den Mannschaftsbewerb am Samstag qualifiziert. Manuel und Jürgen für die Mannschaft Blankbogen STMK1, sowie Ernst für die Mannschaft Langbogen STMK1. Mit einer starken Leistung wurden Manuel, Jürgen und Ernst österreichischer Meister mit der Mannschaft (seine erste Goldmedaille bei einer ÖM). Mit vier Goldmedaillen und einer Bronzemedaille ist es das Beste antreten bei einer österreichischen Meisterschaft für den EAT.

Bericht Ernst Werlitsch 

***Zu Gast bei unseren Veitscher Bogenfreunden***

Wie bereits gewohnt, trafen wir uns auch heuer wieder mit den BogenschützInnen der Naturfreunde Veitsch zu einem geselligen Zusammensein, zum fachsimpeln und einem kleinen Vergleichsturnier.

Dieses Jahr konnte die Bogengruppe Veitsch den Wanderpokal wieder zurück erobern...wir gratulieren!

Zum Abschluss waren wir im Vereinsheim der Naturfreunde geladen. 

Wir danken für die Gastfreundschaft und freuen uns auf nächstes Jahr!

***Saisonschluß am EAT-Parcours***

SAISONENDE am 06. November 2019

Wir sagen DANKE an alle Gäste und würden uns sehr freuen, alle wieder 2020 begrüßen zu dürfen!

Der Vorstand

***EAT-Vereinsturnier 07.09.2019***

 Unser bestens organisiertes Vereinsturnier wurde für die teilnehmenden Personen eine echte Herausforderung! 

 

Nicht nur das auf Feldscheiben, nach WA und IFAA zum Schießen war,
begann es pünktlichst um 13 Uhr wie aus Kübeln zu schütten (regnen wäre untertrieben). 
Zu dieser Zeit befanden sich alle Teams am weit entferntesten Punkt des Parcours. 
Tapfer schafften es alle wieder bis zur Hütte und nachdem alle trocken gelegt waren, 
hatten wir bei ausgezeichnetem Essen und gemütlicher Stimmung einen wunderbaren 
Turnierausklang bei der Pension Zöscher. 
Gratulation an alle Sieger und besonders an jeden einzelnen unserer unerschrockenen Mitglieder! 
Einen EAT´ler bringt so leicht nichts aus der Ruhe!

 

 Schriftführerin Claudia Meisenbichler 

***HDH IAA 3-D ARCHERY  EUROPEAN CHAMPIONSHIP 2019 in Varin, SLOVAKIA von 18. bis 24. Aug. 2019***

 

 Dieser fünftägige Bewerb war für Gerhard HUBMANN eine optimale Chance weitere internationale Turnierluft zu schnuppern! Es nahmen 12 Nationen an dem vom 3D-Club Varin gut organisierten Turnier im Nationalpark Chata Fatranka teil.

Begonnen hat das Turnier mit drei Qualifikationsrunden, wobei in einer Einpfeilrunde auf 28 Ziele geschossen wurde. Um die Wartezeiten der Wertungsrunden zu verringern sind die traditionellen Schützen von den Visierschützen getrennt worden. Auf den drei verschiedenen Parcours erwarteten die Schützen bei 35 Grad trockenes, aber windiges Wetter, was sich natürlich auch auf die Flugbahn und Trefferpunkte der Pfeile auswirkte. Gerhard konnte sich nach der ersten Qualifikationsrunde auf dem 3. Gesamtrang  hinter  Richter (AUT),  Paczona (HUN) platzieren, gefolgt von Kendera (SK) und Talpas (HUN).

Am zweiten Qualifikationstag wurde auf einem neuen Parcours und neu zusammengestellten Gruppen nach Ranking  abermals in einer Einpfeilrunde geschossen. 

Gerhard konnte sich bei diesen schweren Parcours nochmals steigern und belegte Rang 1 nach zwei Quali-Runden. Der dritte Qualifikationstag wurde beim Einschießen vom Regen begleitet, im Laufe des Tages besserte sich das Wetter und Gerhard konnte trotz Kopfschmerzen und einer Verkühlung den 2. Platz halten und sich mit den 6 besten Schützen für das Finale qualifizieren.

Im Finale wurde im Stadion Gbelany auf 6 Tierziele auf unbekannte Distanzen geschossen. Zwei Österreicher, ein Slovakia und drei Ungarn durften sich dieser Herausforderung stellen. Die Punkte aus den 3.Qualifikationsrunden wurden mit jenen aus der Finalrunde addiert und dadurch der Sieger bestimmt. Für Gerhard galt es die Position zu halten, denn der amtierende  Europameister war nach Punkten leider nicht mehr einzuholen. Die Finalteilnehmer hatten 3 Minuten Zeit sich die Ziele anzuschauen, danach wurde auf das Signal des Schiedsrichters hin innerhalb einer Minute auf das zugeteilte Ziel geschossen. Gleich danach wurde durch die Schiedsrichter gewertet und die Schützen wanderten zum nächsten Tierziel. Das Finale dauerte etwa 20 Minuten und Gerhard konnte den Druck von Paczona (HUN) und Kendera (SK) standhalten. Das Finale war für Gerhard emotional ein Hammer denn er wurde durchs österreichische Publikum richtig 

zum Vize-Europameister gepuscht.

 Danke an Alle die mich unterstützt haben. 

***Flower Power 3D Turnier 2019 am 20.07.2019***

Mit dabei waren 8 EAT’S und auf den Stockerlplätzen leuchtet es schön Blau.

In der Bogenklasse Langbogen Herren war Manfred (Rupi) nicht zu schlagen und wurde Erster.

In der Bogenklasse Langbogen Damen wurde Petra Dworacek hervorragende Zweite.

Bei den Blankbogen Damen holte sich Hildegard Reisinger den Tagessieg. Mit einem Score von 534 um zwei Ringe besser als die Zweitplatzierte.

Bei den Blankbogen Herren hatte Manuel Beichler die Nase vorn und wurde Erster. Punktegleich mit dem Zweiten aber einen Zwanziger mehr.

Bei der Instinktivbogenklasse Herren war Ernst Werlitsch in Topform und holte sich den Tagessieg. Gleich dahinter Peter Peinhaupt der Zweiter wurde.

Alle anderen EAT’S waren unter den Top 6. Ein herrlicher Mannschaftserfolg und Leistungsnachweis, für das hohe sportliche Niveau in unserem kleinen aber feinen Bogensportverein.

Bericht Ernst Werlitsch 

***EAT-Schießstand bei der Fa. Norske Skog in Bruck/Mur***

Am 4. Juli 2019 durften wir beim Familienfest der Fa. Norske einen Bogenstand betreiben. Schönes Wetter und gute Laune machten die Veranstaltung zu einer gelungenen Bogensport-Präsentation!

Danke an alle Helfer/innen sowie vor allem an Jürgen Kram für die tolle Unterstützung!

Danke auch an die Fa. Norske für die Möglichkeit, den Bogensport präsentieren zu dürfen – Natürlich auch für die super Bewirtung!

Obmann Helmut Meisenbichler  

***Landesmeisterfeier 2019***

Kleine, aber feine interne Feier für unsere Landesmeister 2019 in WA 3D. Danke an Ernst, Manuel und Gerhard für die Organisation dieser äußerst gemütlichen und angenehmen LM-Feier. Schweinsbraten, Ripperl, Aufstriche sowie Sekt und Apfelkuchen wurden bis auf das letzte Stück verputzt und ausgetrunken. Als kleine Überraschung bedankte sich unser Obmann mit einem Blumenstrauß bei den drei Frauen für die stetige Unterstützung der Schützen.

***Fototermin - Sportlerehrung Gemeinde Kindberg***

Danke an Markus Hackl für die Mithilfe

***Steirische Landesmeisterschaft WA 3D am 15.06.2019***

Veranstalter war der BSC Gaal bei Knittelfeld. Mit am Start waren Manuel Beichler , Gerhard Hubmann und Ernst Werlitsch. Bei herrlichem Wetter und ca. 160 Teilnehmern war die Veranstaltung eine tolle Kulisse. Steile bergauf und Bergabschüsse wie bei uns prägten das Parcoursbild. Manuel war wieder eine Klasse für sich. Mit 464 Ringen war es der Tagessieg und Landesmeistertitel WA 3D 2019 bei den Blankbogen Herren allg. und einer der zwei Fixplätze in der Qualifikation für die WA 3D Weltmeisterschaft in Canada. Aus freien Stücken hat Manuel auf diesen aber verzichtet.

Gerhard zeigte mit 445 Ringen das mit ihm immer zu rechnen ist und wurde Landesmeister WA 3D 2019  in der Bogenklasse Blankbogen Herren sen.1.

Ernst war mit 387 Ringen zweitbester Steirer in der Bogenklasse Instinktivbogen Herren sen1. Und somit Vizelandesmeister WA 3D 2019. 

***WA 3D Pirkisee-Sternturnier - 08.06.2019 in Kärnten***

Manuel Beichler und Ernst Werlitsch waren dabei. Als Vorbereitung für die steirische LM am 15.06.2019 war der Termin genau richtig.

 Manuel war bei den BB allg. Herren wieder eine Klasse für sich. Mit 488 Punkten und ein weiteres A-Kaderlimit holte er sich den Tagessieg.  

Ernst zeigte aufsteigende Form und wurde bei den IB Sen.1 Herren Zweiter. 439 Ringe waren ebenfalls A-Kaderlimit.

Manuel und Ernst sind somit vorzeitig 2020 wieder im ÖBSV WA 3D A-Kader. 

***WA 3D Sternturnier in der Riedmark***

Anreise Freitag 31.05.2019 - Am Abend eine Trainingsrunde mit Manuel beim TBA Treffling in Gallneukirchen bei Linz. Parcours ist genau beim Schloss Riedegg. Tolles Gelände und absolut empfehlenswert. Vorbildliche Parcourspflege und top Beschilderung.

WA 3D Sternturnier in Ried in der Riedmark am 01.06.2019

Manuel Beichler , Gerhard Hubmann und Ernst Werlitsch waren für den EAT-Bogensport am Start. Die Veranstalltung fand In einer sehr Geschichte behafteten Region um Mauthausen statt.

Manuel wurde mit einem Score von 434 und einem Schnitt von 9,04 hervorragender Zweiter in der Bogenklasse BB allg.Herren. Gerhard bei seinem ersten WA 3D Turnier 2019 mit einem Score von 414 und einem Schitt von 8,6 guter Vierter in der Bogenklasse BB allg. Herren. Ernst erreicht mit einem Score von 382 und einem Schnitt von 7,95 den 5. Rang in der Bogenklasse IB sen1 Herren.

WA 3D Sternturnier und OÖ LM in Ried in der Riedmark am 02.06.2019

Manuel schaffte es erneut aufs Podest und wurde mit 397 Punkten Dritter. Gerhard konnte nicht ganz mit der Leistung vom Vortag mithalten und wurde Sechster. Auch für Ernst lief es nicht optimal und er wurde am zweiten Tag Zehnter. 

***WA 3D Sternturnier beim ASKÖ Luftenberg, am 11.05.2019***


Beichler Manuel und Ernst Werlitsch waren dabei. Es wurde im Turniermodus  2 Runden zu je 24 Zielen geschossen. Manuel war wieder eine Klasse für sich. Mit 415 und 416 Punkten und einem Gesamtscore von 831 schoss er zweimal A-Kaderlimit und wurde in der Klasse Blankbogen allg. Herren Tagessieger.

Ernst wurde mit einem Gesamtscore von 694 Punkten und einem B-Kaderlimit Fünfter in der Klasse IB Sen1. 

***BSG Griasboch – Einladungsturnier 2019***

Die Griasbocher haben gerufen, und wir sind wieder mal gerne der Einladung gefolgt. Danke für ein tolles, anspruchsvolles und vor allem gemütliches und familiäres Turnier.

Wir konnten auch einige leckere Preise mit nach Hause nehmen:

3ter Platz für Dworacek Petra LB, 3ter Platz für Meisenbichler Claudia BHR und 2ter Platz für unseren Obmann Meisi BHR (mit dem dritt höchsten Tagesscore).

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen! 

***Apfelblütenturnier - BSC Thermenland - 28.04.2019***

Wieder ein Sieg für unseren Manfred Rupek beim Apfelblütenturnier.

Herzliche Gratulation

***3D-Sternturnier in Haag - 27.04.2019***

Anreise war am 26.04.2019 nach der Arbeit. Zimmer hatten wir beim Mayerhof reserviert. Von da hatten wir nur 10 min. zum 3D Turnier. Bei sehr lebhaften Wind und nur 6° Grad waren es keine optimalen Bedingungen für ein gutes Turnierergebnis. Die Trainingsmöglichkeiten von zu Hause kamen uns aber sehr zugute. Manuel  wurde mit einen Score von 571 Punkten und A-Kaderlimit Erster in der Bogenklasse BB allg. Herren. Auch für Ernst war das Turnier eine Sternstunde. Mit einen Score von 532 Punkten und A-Kaderlimit wurde er in der Bogenklasse IB sen.1 Zweiter. Am 11.05.2019 geht’s für Manuel und Ernst zum nächsten WA3D Sternturnier nach Linz zum ASKÖ-Luftenberg. 

(Bericht Ernst W.)

***StFvB-Anfängercup - Feldparcours BSC Winkelwolf - 27.04.2019***

Toller Erfolg für unser neues Mitglied Jürgen Kram beim StFVB-Anfängercup am Feldparcours BSC Winkelwolf. 

Erster Platz in der Klasse Blankbogen Allgemein. 

Herzliche Gratulation

***WA 3D Hermann-Gedenkturnier - Hallwang - 06.04.2019***

Manuel Beichler und Ernst Werlitsch waren mit dabei. Anreise am 05.04.2019 nach der Arbeit war Abfahrt. Am Abend noch ein Training am Einschussplatz und dann Zimmer bezogen im Gasthof Kirchbichl. Samstag 7:30 Uhr war Anmeldung und um 9 Uhr ging´s los. Für Manuel war es ein guter 3D Saisonstart. 511 Punkte waren der Sieg in der Bogenklasse BB allg. Herrn. Ernst wurde mit einem Score von 457 Punkten in der Bogenklasse IB sen. 1 Vierter

Am Sonntag 07.04. 2019 beim WA3D Sternturnier hatten beide EAT’S nicht ihren besten Tag und waren nicht am Stockerl. 

(Bericht Ernst W.)

***Übungsleiter Weiterbildung - Grundlagen des mentalen Trainings - Graz***


Unsere derzeit drei Übungsleiter Ernst, Manuel und Meisi sowie Claudia als interessierte Schützin, besuchten am Samstag, den 16.März 2019 die ÜL-Weiterbildung vom ASVÖ in Graz.

Mentales Training ist eine umfassende Methode zur positiven Lebensgestaltung.

Natürlich sind diese Weiterbildungen auch nötig, um den aktiven Stand des Übungsleiters zu behalten.

Danke für diesen schönen Tag! 

***1. Anfängercup des StVfB***


Erste Runde WA-Indoor am 9. März 2019 in Bad Blumau 

Mit Trainer Meisi, stellten wir uns der Herausforderung eines Scheibenturniers im Kulturzentrum Blumau. 

Claudia Meisenbichler und Jürgen Kram schossen die Distanz 18m und Meisenbichler Stefan (Schüler) 10m! Wir freuten uns über zwei Erste und einen Zweiten Platz, genauso sehr wie über die Urkunden und selbstgemachten Anhänger für ALLE! 

 

Danke an den BSV-Thermenland für die tolle Organisation und Betreuung! 

 

***ÖM WA-Indoor BB/IB/LB 09.02-10.02.2019 - Wels***

Im Rahmen der größten Bögenmesse Österreichs fand die Österreichische Meisterschaft für Instinktiv-Lang und Blankbogen statt. Mit dabei waren Gerhard Hubmann und Ernst Werlitsch.

Ernst blieb hinter seinen Erwartungen und wurde in der Bogenklasse IB Herren Sen. 1 neunzenter.

Gerhard war in der Bogenklasse Blankbogen Herren allg. nicht zu schlagen und wurde Indoor Staatsmeister 2019. Mit dieser Leistung war er für Mannschaftsbewerb qualifiziert und wurde auch in dieser Disziplin mit der Mannschaft STMK 1 österreichischer Meister 2019. 

 

Der EAT gratuliert herzlich zu dieser Top Leistung

 

***Wimpassinger Hallen Sternturnier am 02.02.2019***


Für Manuel und Ernst war es der letzte Test vor der ÖSTM Indoor in Wels, die am nächsten Wochenende stattfindet. Für Manuel Beichler reichte es wieder für einen Stockerlplatz. Er wurde mit einem Score von 516 Ringen in der Bogenklasse Blankbogen Herren hervorragender Zweiter. Ernst wurde mit einer soliden Leistung und einem Score von 516 Ringen in der Bogenklasse IB Herren Sen1 Vierter.