Parcours geschlossen 

Liebe Bogenfreunde!

Alles hat ein Ende...aber die nächste Saison kommt bestimmt.

Vielen lieben Dank für Euer tolles Feedback und das Ihr unsere Gäste wart.

Wir blicken auf eine tolle Saison 2021 zurück und freuen uns euch ALLE ab Mai 2022 wiederzusehen!


Euer Vorstand

***12. Sankt Martiner Gänsejagd***

Bei kalten und nebeligen Bedingungen ging das letzte 3D Turnier in Welten bei Feldbach über die Bühne. Die 145 Bogenschützen fanden einen sehr schönen und herausfordernden Parcours vor, der von den Füchsen des BSC Raabtal vorbereitet war. Bei toller Stimmung und vielen guten Gesprächen bei den Labestationen verging die Zeit wie im (Pfeil) Flug und nach 32 Zielen und der Ganslstation, wo die Schützen ein Ziel, das von einer Schleuder geschossen wurde, treffen mussten, gab's zur Belohnung für die Erfolgreichen ein Martinigansl. Danach gings zur Siegerehrung.

Hier konnte der EAT wieder einige schöne Platzierungen erreichen.

Bei den Damen belegte Rosi Leitner den 1. Platz bei den Blankbogen knapp vor Hildegard Miggitsch, die auf dem 3. Platz landete. Gabriele Kram wurde 5.

Jürgen Kram konnte ebenfalls in der Blankbogenklasse, knapp vor Gernot Leitner, der den 2. Platz erreichte, den Sieg einfahren. Miggitsch Manfred wurde 4.und Dworachek Manfred kam auch unter die Top 10.

Petra Dworachek erreichte bei den Langbögen den 1.Platz.

Großen Dank an die Mannschaft des BSC Raabtal, die uns kulinarisch verwöhnte und uns einen tollen Tag bereitet hat. 

***WA-Turnier - Stockerau***

Am Samstag den 6.11.nahmen Rosemarie und Gernot Leitner und Kram Jürgen den weiten Weg nach Stockerau zum 1. WA-INDOOR Turnier dieses Jahres auf sich.

Die Reise hat sich gelohnt! Rosemarie und Gernot konnten einen Doppelsieg in ihren Klassen Blankbogen SenI verbuchen. Leider traten in Rosi's Altersklasse nur 2 Damen an. Mit ihrem Score hätte sie aber auch die Allg. Klasse gewonnen. Kram Jürgen wurde bei den Blankbogen Schützen SenI sehr guter Vierter.

Ein großes Lob an die Veranstalter des BSC-STOCKERAU für die tolle Organisation und der köstlichen Verköstigung. 

***OÖ Meisterschaften - Luftenberg***

Toller Erfolg unserer EAT Bogenschützen bei der OÖ. Landesmeisterschaft mit Sternstatus.Bei frostigen 3°C begann am Samstag den 30.10.21 das Turnier, anwesend waren einige der besten Schützen aus Österreich, da es das letzte 3D Turnier des Jahres war, bevor es in die Halle geht.
Nach einem etwas holprigen Beginn konnte sich Jürgen Kram am Ende über den 3. Platz freuen. 
Rosemarie Leitner zeigte erneut ihre Klasse und beendete das Turnier ebenfalls auf dem 3.Platz und schloss damit eine beeindruckende Saison, mit unzähligen Titeln in den Bewerben 3D, Feld und Outdoor Bereich, ab. 

Vielen Dank gebührt dem Team von Claudia vom Gasthaus Daxleitner und die ausgezeichnete Organisation des Turniers durch den ASKÖ Luftenberg.

***LM IFAA-Indoor***

Am 24.10. fuhren Rosemarie und Gernot Leitner nach Rottenmann und traten bei den steirischen Meisterschaften der IFAA- INDOOR an. Wie es sich herausstellte wurde es ein sehr erfolgreiches Wochenende für die Leitis. Sie gewannen mit einem persönlichen Highscore von jeweils 273 Punkten (von möglichen 300 Punkten) die Allg.Klasse Blankbogen BB-R. Und als Draufgabe traten sie auch noch in der Freestyle Recurve Bogenklasse FS-R an und konnten auch hier den Sieg erringen. Somit krönten Rosemarie und Gernot sich zu 4-fachen steirische Meister*in
IFAA Indoor in Rottenmann ausgetragen von TBS-Liezen. 
Sie möchten sich auf diesem Weg bei Daniel Kamerberger und seinem Team für die tolle Organisation der leckeren Verköstigung, dem Schiedsrichterteam Andrea Ratzer und Manfred Piesinger für den reibungslosen Ablauf bedanken.
Und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!

***Feldbogen-Turnier Mattersburg***

Am 10.10. fand bei widrigen Wetter-Verhältnissen das für heuer letzte Feldbogen Turnier in Mattersburg statt.

Dabei konnte Rosi mit einem Top Score von 306 Punkten/12,75 Schnitt, welcher über den geforderten A-Kader Schnitt liegt, sich den Sieg holen. Gernot erreichte in seiner Klasse auch den tollen 2.Platz.

Und ein Foto mit dem Weltmeister, Nico Wiener gabs auch noch als Draufgabe.

Ein großes Danke an Christian Linhard und seinem Team und an seine Gattin, welche uns wieder mit Ihrer köstlichen selbstgemachten Marmelade beschenkte. 

***Abschlussbericht AA-Cup***

Nach den beiden Siegen in Ramingtal und Pottenbrunn, fand heute das Finale des ÖBSV AA-Cup in Ansfelden statt. Somit ging Rosi als Nummer 1 gesetzt ins Rennen. Und sie hat es wirklich spannend gemacht. Beim Ersten Durchgang mit einem Miss begonnen, kam Rosi immer besser zurecht und gewann alle Durchgänge und stand im alles entscheidenden Finale. Auch dort behielt sie Nerven und wurde somit die Erste AA-Cup Siegerin im Blankbogen.

Wir hoffen, dass im nächsten Jahr wieder ein derartiges Turnier stattfindet.

Ein großes Dankeschön an die Veranstalter in Ansfelden dem Schiedsrichterteam, der Auswertung unter der Leitung von Helmut Pöll, der sich den Ablauf des genialen Finales einfielen ließ und 3D-Skill Board und, und 😉

Mit sportlichen Grüßen die Leitis 

***Drei EAT Übungsleiter sind jetzt auch berechtigt die RWR-Pfeilprüfung abzunehmen***

Am Samstag, 18. Sept. 2021 fand in Großklein eine ÜL Fortbildung zum Thema RWR-Pfeil statt.

Manuel, Ernst und Meisi waren dabei. Somit sind sie jetzt berechtigt die „Rot-Weiß-Rot Pfeilprüfung“ abzunehmen. Nina Riess hat in gewohnt professioneller und lustiger Form den Fortbildungstag gestaltet.

Der Rot-Weiß-Rot Pfeil setzt sich aus 5 Modulen zu je ca. 2 Std. zusammen. Der Grundgedanke dieser Prüfung für Anfänger und Einsteiger ist den Bogensport in all seinen Facetten sicherer zu machen.

Das Modul 1 oder „Safety First Modul“ kann von jedem Schützen/in absolviert werden, egal ob Vereins- od. Verbandsmitglied! In diesem Modul wird ausschließlich die Sicherheit beim Bogenschießen inkl. einem einfachen Schussablauf behandelt. Absolut empfehlenswert für Einsteiger in den Bogensport!!! Nach diesem Modul kann eine Online-Prüfung abgelegt werden. Diese dauert 20 min und ist mit 25 praxisnahen Fragen begrenzt. Vor diesem Modul braucht sich sicherlich niemand zu fürchten! Für interessierte und aufmerksame Schützen/innen sind die Fragen meist Selbsterklärend!

Wer dann Lunte gerochen hat kann auch die weiteren 4 Module absolvieren. Dabei wird das Wissen in Sachen Schusstechnik, einfache Regelkunde, Ablauf bei Turnieren usw. praxisnah behandelt.

Den Abschluss der RWR-Pfeil Prüfung kann allerdings nur ein Mitglied von einem Verein, der beim ÖBSV ist, machen.

Geben wir dem RWR-Pfeil eine Chance! Wir, der EAT-Bogensport Verein, freuen uns schon über Euer Interesse an der Weiterbildung!

Für Infos bin ich gerne unter 0676 3517600 od. helmutmeisenbichler@aon.at erreichbar. 

***Sternturnier und Breitensportturnier Nickelsdorf***

Mit angenehmen Temperaturen begann am Samstag 11.09.2021 für 140 Schützen das Sternturnier in Nickelsdorf.

Der Parcours war zeitweise sehr herausfordernd gestellt und es war etwas schwierig einen anständigen Score zu erreichen. Nach 30 Zielen erreichte Rosi einen hervorragenden 1. Platz in der Blankbogenwertung, Gernot und Jürgen erreichten den 2. Bzw. 3. Platz ebenfalls in der Blankbogenwertung.

Am 2. Tag wurde das Breitensportturnier auf dem gleichen Parcours ausgetragen jedoch wurden die Pflöcke versetzt sodass es noch ein bisschen schwieriger wurde. Gabriele, die ihr erstes Turnier in der Blankbogenklasse bestritt erreichte mit nur 6 Punkten Rückstand den 2. Platz, Jürgen konnte sich verbessern und gewann mit den besten Score des Tages die Blankbogenwertung. Das Turnier war super organisiert und alle Schützen waren sehr zufrieden und auch die Kulinarik kam nicht zu kurz (die Mehlspeisen waren ein Traum!!).

  ***Hinkelsteinturnier in der Gaal***

Bei frostigen 10 Grad begann das Turnier, nach der Begrüßung durch seine Majestät Majestix mit seiner gallischen Entourage, mit dem Bergrennen um die besten Parkplätze beim Parcoursstart!!

Es galt die 20 3D Ziele und die 20 Scheiben so gut als möglich zu bewältigen. Es waren zum Teil sehr schwer zu treffende Ziele; Steil bergauf und bergab oder weil der Stand oft schwierig war. Höhepunkt war ein 30m Schuß mit über 45° Steigung!

Am Ende belegte Rosi Leitner den ersten Platz in der Blankbogenklasse, Peter Peinhaupt wurde Erster bei den Instinktivbögen, Rupek Manfred belegte in der Primbogenklasse den 2. Platz und Jürgen wurde ebenfalls 2. In der Blankbogenklasse.

Den krönenden Abschluss bildete das, wie immer, tolle Buffet das keine Wünsche offenließ und bei der anschließenden Verlosung gab es auch nur zufriedene Gesichter.

Ein großes Lob an die Veranstalter aber auch an die vielen Schützen die als Gallier und Römer in zum Teil sehr aufwendigen Verkleidungen erschienen. Das Hinkelsteinturnier wird nächstes Jahr sicher wieder einen Besuch wert sein. 

***AAA 3D-Cup Zurndorf***

 

Bei den Austrian Archery Associatian kurz AAA-3D Wettkämpfen in Zurndorf konnten wir uns beide zum Österreichischen Meister*in krönen. Und in der Mannschaft haben wir mit Astrid Dorner und Martin Bucher die Silberne erkämpft und sind somit österreichische Vizemeister*in.

Ein großes Lob möchten wir den Veranstaltern unter Hermann Grötl und seiner Tochter Katrin, welche schon seit Anfang dieses Jahres mit der Organisation beschäftigt sind aussprechen. Aber auch dem Rest des Teams gilt unsere Anerkennung, Reini der Haubenkoch, Milos der Grillmeister, Thomas der "Weinkenner", Petra die "Mama' und, und und.....

Danke, wir kommen immer wieder gerne.

Liebe Grüße die Leitis 

***Österreichische Meisterschaft WA-OUTDOOR in Stockerau***

Am ersten Tag wurden die 50m und 40m Entfernungen geschossen. Da lag Rosi noch auf dem 2.Platz und Gernot war durch ein Missgeschick bei den 40m auf den 9.Platz zurück gefallen. Am Sonntag konnte Rosi bei den 30m und 20m 41 Punkte aufholen und sich den 1.Platz holen und ist somit österreichische Meisterin in WA-Outdoor 2021 Blankbogen Allg.Kl.(1440er Runde).

Als Draufgabe gewann sie mit der steirischen BB-Damenmannschaft (Brigitte Steiner, Glatz Marianne) auch noch Gold und mit Wippel Wolfgang im Mixed-Team den Vizemeistertitel.

Gernot konnte sich noch um einen Platz verbessern und wurde guter 8. im Einzel und mit der steir. Herrenmannschaft erreichten sie den 3.Platz.

Ein großes Danke an die beiden Stockerauer Bogensportvereinen für die tolle Organisation, der leckeren Verpflegung und dem reibungslosen Ablauf. 

***Killerbienen – Honigteglturnier beim BS-Paltental***

Am Turniertag war bestes Wetter. Trotzdem erschienen nur 88 von ca. 150 gemeldeten Schützen. Was mich dazu veranlasste, bei der Turnierleitung eine Aufstockung von Prim-Bogen auf Langbogen zu machen. Gleich vorweg für alle die das Gelände bei den Killerbienen nicht kennen: Es ist sehr anspruchsvoll! Steile Bergauf- und Abschüsse wechseln sich stets ab. Ebenfalls waren vier bewegliche Sonderschüsse eingebaut. Und ein selbstgebauter Bison auf ca. 75m (unschießbar für meinen Bogen). Aber offensichtlich hatten auch andere Schützen so ihre Probleme und so konnte ich doch den ersten Platz in meiner Klasse erringen. Die Verpflegung war ebenfalls top und günstig!

Bericht Manfred Rupek 

***Steirische LM - Planneralm***

Bei den steirischen Landesmeisterschaften auf der Planneralm konnte der EAT - Bogensport wieder ein tolles Ergebnis einfahren.

Mit Hilde Miggitsch als Landesmeisterin und Rosi Leitner als Zweite in der Klasse Blankbogen weiblich und Gernot Leitner als Zweiter in der Klasse Blankbogen männlich.

Da das Turnier auch als Sternturnier ausgeschrieben war konnten Hilde und Rosi auch hier die beiden vordersten Podestplätze einnehmen. Gernot konnte hier den 3.Platz erreichen.

Auch die restlichen fünf EAT schützen erreichten hervorragende Platzierungen.  

***Steirische Landesmeisterschaft WA-Outdoor***

Dieses Wochenende 03.07.2021 versuchten sich Rosi und Gernot in einer völlig anderen Disziplin. Es ging nach Wildon Weitendorf zur steirischen Landesmeisterschaft WA-OUTDOOR. (Dabei werden 2×6 Passen, wobei je Passe 6 Pfeile auf eine 50m entfernte Zielscheibe geschossen wird.) Und es hat sich ausgezahlt!

Rosi wurde steirische Landesmeisterin WA-Outdoor SenI und Gernot konnte sich im Shoot Up Finale den 2.Platz erkämpfen.

Ein großes Lob geht an die Veranstalter. Sie haben ein tolles Event auf die Beine gestellt. Die Verköstigung sucht seinesgleichen. Eine eigene Speisekarte, mit Pulled Pork und vielem mehr. Danke an die Grillmeister und dem ganzen Team. 

***ÖBSV AA-Cup*** 

Nach den beiden AA-Cups in Haag und Peilstein, welche Rosi beide für sich entscheiden konnte, ging es diesmal zur 3.Station dem Bogensportzentrum Breitenstein.

Es erwartete uns ein kniffliger Parcours mit sehr vielen herausfordernden Schüssen. Die Distanzen waren sehr schwer zu schätzen, da der Parcoursbauer sehr gut darauf achtete die 3D-Targets in das Gelände zu integrieren.

Rosi konnte sich mit 53 Punkten Abstand zur 2.Platzierten mit 402 Punkten durchsetzen.

Gernot erreichte den durchaus guten 3.Platz.

Nun warten noch der Ramingtaler und Pottenbrunner Parcours auf sie, bis es dann im September zum großen Finale in Ansfelden kommt. Dort findet dann ein spannendes Pool Shoot Up statt, wobei der Austrian Archery Champion ermittelt wird.

Mit sportlichen Grüßen Rosi und Gernot 

***EAT Cup 2020 - Finale***

Mit einem halben Jahr Verzögerung konnten wir endlich das letzte Turnier unseres Cups schießen und somit die SiegerInnen bestimmen. Wir waren zu Gast am Parcours Puchberg am Schneeberg, der sich als ganz schön schwierig herausstellte. 

Wir gratulieren herzlich den Siegerinnen und Sieger:

Blankbogen Damen: Hildegard Reisinger

Instinktivbogen Damen: Anja Froihofer

Langbogen Herren: Manfred Rupek

Blankbogen Herren: Kram Jürgen

Instinktivbogen Herren: Peter Peinhaupt

Ein großes Danke geht an Fam. Siener "Keramik + Kräuter" die für uns die Pokale schafften! Die Gewinner sind davon sehr angetan!

www.keramik-kräuter.at

***WA 3D Sternturnier Kärnten Cup in Globasnitz , 8. Mai 2021***

Das erste WA 3D Sternturnier 2021 fand in Kärnten am Hemmaberg statt. Mit dabei Rosi Leitner, Gernot Leitner, Kram Jürgen, Hannes Radgeb, Manuel Beichler und Ernst Werlitsch. Um 7:30 bei dichtem Nebel um die 5 Grad ging es zur Gruppeneinteilung. Neben der Bogenkontrolle war ein negativer Coronatest zwingend erforderlich der von Covidbeauftragten kontrolliert wurde. Schießbeginn war 9:45 und der blaue Himmel kam langsam zum Vorschein. Das Gelände am Parcours war knackig, wie bei uns, und von den letzten Regentagen extrem rutschig. Gegen Mittag war der Nebel verzogen und der Hemmaberg zeigte sich von seiner schönsten Seite. Am Ende des Turniers stand unser Neuzugang Rosi ganz oben am Stockerl und gewann die Wertung BB Damen sen1. Auch Manuel hat alles richtig gemacht und gewann die Wertung BB Herren AK. Jürgen wurde Dritter in der Wertung BB Herren sen1. Hannes bei BB Herrn AK Siebenter, Gernot bei BB Herrn sen1 Achter und  Ernst bei IB Herrn sen1 Achzehnter. Am Ende des Tages feierte die EAT-Wettkampfgruppe das gute Abschneiden und fuhr glücklich und zufrieden nach Hause.

Alle Personen am Foto sind im Spitzensport und haben zum Zeitpunkt einen negativen Coronatest.

Bericht Ernst Werlitsch

***IFAA FSR - Aigen - 27.03.2021***

Am Samstag begannen in Aigen/Ennstal  die IFFA FSR (Freestyle Recurve) Bewerbe.  Bedingt durch das Corona Virus mussten die Schützen beim Schießen durch eine Kunststoffwand von einander getrennt werden.
Trotzdem entwickelte sich ein toller Wettkampf bei dem am Ende unsere Rosi Leiter den 1. Platz bei den Damen erreichte.
Jürgen Kram erreichte nach erfolgreicher Aufholjagd den 
2. Platz.

Um 11h wurde dann der Blankbogen-Bewerb durchgeführt, wo der EAT wieder mit Rosi und Jürgen den jeweils tollen 2. Platz erreichen konnte.
Die Veranstaltung fand um 15h mit der Siegerehrung ihr Ende.
Großen Dank an die Veranstalter die eine tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt haben.

***ÖM Wels 2021***

Unsere Schützen Rosi und Gernot Leiter sowie Jürgen Kram waren am 07.03.2021 bei der ÖM in Wels.

Los gings um 7:30 mit der Bogen Kontrolle die recht schnell erledigt war und nach den üblichen Ansprachen gings um 10:30 mit den Trainingspassen los.

Die Bogenklassen waren hart umkämpft und Rosi Leiter konnte in der Blankbogenklasse den hervorragenden 3. Platz erobern. Bei den Herren konnte Jürgen den 5.Platz bei den Sen. 1 erreichen, Gernot wurde in der allgemeinen Klasse 8.

Beim anschließenden Mannschaftsbewerb konnte Steiermark 1der Damen mit Rosi Leitner, Brigitte Steiner und Anne-Marie Kelterer den 1.Platz erreichen. Die Mannschaft Herren Steiermark 1 mit Jürgen Kram, Wolfgang Wippel und Franz Habeler konnten im Stechen gegen die Mannschaft aus Niederösterreich auch den 1.Platz erkämpfen.

Danach konnte im steirischen Finale der Mixedbewerbe gegen die Steiermark 1 ein toller 2. Platz durch die Mannschaft Steiermark 3 mit Anne-Marie Kelterer und Jürgen Kram erreicht werden.

Ein großes Lob an die Veranstalter die es sicher nicht leicht hatte alle Vorkehrungen die durch Covid 19 erforderlich waren zu organisieren.

Die Bewerbe wurden professionell und zügig durchgezogen es gab so gut wie keine Verzögerungen und das Turnier endete wie geplant um 18:00.

WIR GRATULIEREN HERZLICH!!!