ACHTUNG PARCOURSSPERRE!!!

Vom 23. bis 30. August!!!

Warum? Fam. Meisenbichler möchte sich heuer erstmals eine Woche Auszeit vom Parcoursbetrieb nehmen, damit sie dann wieder voller Elan in den Herbstbetrieb gehen können!

Wir, die Fam. Meisenbichler, bitten um Euer Verständnis!


4. und 5. September!!!

Aufgrund des EAT-Schweiger-Kombiturniers ist der Parcours an diesen beiden Tagen ausnahmslos gesperrt. Es findet auch kein Training statt!

*** NEWS ***

***Turnierankündigung***

Am 5. September findet das 2. EAT-Schweiger-Kombiturnier statt!

Alle wichtigen News unter VEREIN

Teilnahme für alle VEREINSMITGLIEDER!!!

***IFAA Welt-Championships 2015***

Täglich aktuelle News


26. August - Rang 13 nach dem zweiten Wettkampftag.

Das heiße Wetter, ungewohnte 3D-Ziele (ELEVEN) und schwierig gestellte Parcours beeinflussen den Score von Gerhard.


 25. August - Heute erste runde am Red Parcours mit 28 Tieren.

Mit Bussen ging es in die verschiedensten Parcours des nahegelegenen Naturparks. Gerhard konnte bis zum Tier Nr. 15 mit der Elite mithalten. Danach gab es Probleme mit der Pfeilauflage.

Bester BBR-Schütze des Tages ist der mehrfache Europameister Molnar aus Ungarn

Heute (24.08.) begann der Eröffnungstag am Vormittag mit Einschießen und großen Hallo.
Das österreichische Briefing fand um 13 Uhr statt wo Ablauf und Regeln erklärt wurden.
Bei der offiziellen WBHC Eröffnung vereinten sich alle Nationen beim World Tree Park.  Mit Musik und Folklore marschierte man zum Rathausplatz, wo der Bürgermeister von Gödöllö  feierlich die WBHC Spiele eröffnete.

***Fachverbandstraining im EAT-Gebiet***

Am Samstag den 22.08.2015 hatten wir das Vergnügen, ein vom Fachverband für Bogenschießen organisiertes Training bei uns am EAT Gelände zu absolvieren. Nina Riess und Andreas Kolar bescherten uns einen sehr lehr- und aufschlussreichen Tag.

Ein herzliches Dankeschön an Nina und Andreas

***EAT-Jugendtag***


Am Freitag den 21.08.2015 hatte unsere Jugend ihren Tag.

Im Kletterpark Stuhleck stiegen sie nach kurzer kompetenter Einführung im waghalsige Höhen auf!

Zum Abschluss dieses tollen Tages gab es bei der Bogenhütte noch eine kleine Grillparty.

***ÖSTM/ÖM WA 3D - Krumpendorf - 13.-16.08.2015 ***


Hubmann Gerhard holte sich bei der Staatmeisterschaft den österreichischen Meistertitel und den Staatsmeistertitel Mannschaft für Steiermark.

Sensation  für die junge Bogenschützin Sandra Klestil. Sie holte sich gleich beim ersten Tunier den Vize-Staatsmeister bei den Damen.


Drei weitere Schützen des Vereins waren bei dieser Staatsmeisterschaft dabei und erbrachten sehr gute Leistungen.


Gitti Schweiger erreichte bei der österreichischen Meisterschaft den sehr guten 9.Platz und am Sonntag bei der Staatsmeisterschaft den hervorragenden 6.Platz.

Peter Schweiger den 9. und 10.Platz.

Unser heißestes Eisen Ernst Werlitsch hatte leider zwei nicht so gute Tage und konnte sich nicht für die Staatsmeisterschaft am Sonntag qualifizieren.


Der Verein gratuliert recht herzlich!!!


Ergebnis & Bilder hier

***Alptraumturnier - Bad Gastein - 15. & 16.08.2015***


Am 15. & 16. August meisterten bei sonnigem Wetter ca. 200 Teilnehmer den 11 km langen Turnierparcours in Bad Gastein.

Marvin  erreichte in der Klasse Kinder männlich den  2. Platz


Herzliche Gratulation!!!


Zum Ergebnis

***IFAA Welt-Championships 2015***


Die ungarische Archery Association ist  in der Stadt  Gödöllő,  Gastgeber der IFAA-Welt Bowhunter Championships 2015.

 

Der Archery-Shooter Hubmann Gerhard ( EAT ) aus Mürzhofen ist Teilnehmer der IFAA Welt-Championships 2015

( 22 - 30.  August )

 


Gödöllö (Getterle)

Gerade einmal 30 Kilometer nordöstlich von Budapest befindet sich die Stadt Gödöllö mit rund 30.000 Einwohnern. Auf einer ebenen Fläche erstreckt sich sowohl die wunderschöne Innenstadt als auch deren Peripherie. Im frühen 20. Jahrhundert galt Gödöllö als Stadt des Adels, da einige Monarchen und viele Adelige immer wieder einkehrten, um den Sommer hier zu verbringen. Die vielen Parks und Grünanlagen laden zu Spaziergängen und Erholung in einer idyllischen und friedvollen Umgebung ein.

Ab dem 14. Jahrhundert war Gödöllö nur sehr spärlich besiedelt. Während der Besatzungszeit der Türken lebten noch weniger Menschen in der heutigen Stadt. Es geschah fast schon, dass der Ort von den Karten entfernt wurde. 1737 investierte Antal Grassalkovich I. in Gödöllö und sorgte für mehr Popularität. Für die Familie errichtete der Großgrundbesitzer das Schloss Gödöllö. Somit konnten auch die Einwohner vom wachsenden Markt und den Handwerkern profitieren. 1867 schenkte man das Schloss Kaiser Franz Joseph I. zum Ausgleich von 1867. Ab diesem Zeitpunkt wurde Gödöllö zum Zentrum des Adels, besonders Königin Elisabeth kam gerne in die wachsende Stadt.

***Bogensport-Landesmeisterschaft WA 3D und Sternturnier am 02.08.2015 beim LH Graz***


Fünf Mitglieder des EAT waren am Sonntag den 02.08.2015 bei der Landesmeisterschaft WA 3D mit am Start. Schon beim Einschießen wurde die Wettervorhersage Regen wahr. Pünktlich 10 Uhr der Startschuss der Landesmeisterschaft mit ca. 160 Bogenschützen. Schlechte Sicht und Regen prägten den ganzen Vormittag. Um 16 Uhr war auch die letzte Gruppe Bogenschützen fertig und die Auswertung der Scorezettel und die Siegerehrung konnte beginnen. Für die Mitglieder des EAT-Bogensport gab es folgende Ergebnisse.


Schweiger Brigitte Bogenklasse Instinktivbogen/ Allgemeine Klasse/ weiblich 4.Rang

Ernst Werlitsch Bogenklasse Instinktivbogen/ Senioren1/männlich 1.Rang Landesmeister

Schweiger Peter Bogenklasse Instinktivbogen/ Allgemeine Klasse/ männlich 3.Rang

Schweiger Christian Bogenklasse Instinktivbogen/ Allgemeine Klasse/ männlich 6.Rang

Hubmann Gerhard Bogenklasse Blankbogen/ Senioren1/ männlich 4.Rang


Gratulation an die Mitglieder des EAT-Bogensport


Zum Ergebnis

***Pörtschacher Sommerturnier - 01.08.2015***


Am Samstag den 1.8. fand in Pörtschach wieder das traditionelle Sommerturnier statt.

Bei perfektem Wetter und sehr schönem Parcour erreichte Peter Schweiger in der Klasse BH-R den hervorragenden 2. Platz. Da auch der Sieg an einen Steirer ging, konnten wir den Kärntnern zeigen, dass wir Bogenschießen auch ganz gut können.

Ansonsten ein sehr schönes Turnier das man nur weiterempfehlen kann.

 

Der Verein EAT-Bogensport bedankt sich bei den Sponsoren 2015